Web-Design-Trends 2007

Web-Design-Trends 2007

Es ist ein permanenter Wandel in der Web-Design-vor allem in Zeiten von Web 2.0 mit einer raschen Weiterentwicklung von Technologien und Möglichkeiten.

Es war extravagant, wenn Webseiten, wo animiert und auffällig vor einigen Jahren. Heute ist webdesign Weg zurück zu den Wurzeln. Statische, übersichtliche Seite liegen voll im Trend. Dies ist auf der einen Seite, weil der Benutzer-Übersättigung von animierten Seiten. Auf der anderen Seite die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von einer Website wird mehr und mehr an Bedeutung.

CMS – Typo3 kann man hier nicht mehr wegdenken und das ich auch gut denn die Entwickler arbeiten ständig daran!

Angetrieben von 2,0 Web-Technologien und der entsprechenden Trend des Bloggens, der Blog-Optik wird mehr und mehr an Bedeutung. Einige größere Unternehmen, die bereits griff diesen Trend. Dies wird auch im kommenden Jahr.

Die Interaktion zwischen weißen oder grauen Oberflächen mit speziellen Farben verwendet werden spielen eine grundlegende Rolle in der modernen Web-Layouts. Kombinationen von Bildern, Grafiken, farbige und weiße Flächen werden sehr häufig.

Das hauptsächlich verwendete Hintergrundfarbe war weiß. Wir können erkennen einen Trend in bunten oder einzelne farbige Hintergründe im Jahr 2007. Wir sind auch der Meinung, dass bestimmte Texturen könnten sich mehr und mehr an Bedeutung. ZB strukturierte Oberflächen.

Besonderes Augenmerk muss auf schlanke, Standard-konforme Web-Seiten mit klar strukturierten und leicht zu lesen.

Die Tabelle Design der Vergangenheit wird durch Schicht-, Tisch-weniger XHTML-und CSS-Vorlagen, bietet eine größere Flexibilität bei der Gestaltung zusammen mit klaren und schlanken Quellcode.

Animationen werden nur pünktlich und sehr spezifisch. In früheren Zeiten häufig der Intro-Seite ist ein absolutes no go.\r\n

Schreiben Sie einen Kommentar Read Full Report

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.